November 2018

21.11.2018
Büroneubau schafft Platz für Wachstum.

Juni 2018

06.06.2018
PARK LINNÉ zieht ins Finale des ULI-Wettbewerbs ein.

Mai 2018

10.05.2018
Fuß- und Radweg wird temporär umgeleitet.

April 2018

27.04.2018
CRIOLLO-Kennenlernfest im Cilentano.

Dezember 2017

15.12.2017
NRW-Bauministerin im PARK LINNÉ.

November 2017

02.11.2017
Domus-Roadshow im PARK LINNÉ.

Oktober 2017

09.10.2017
Die SIDOL-LOFTS sind bezogen.

September 2017

11.09.2017
Tag des Denkmals im PARK LINNÉ.

Juni 2017

26.06.2017
Tag der Architektur im PARK LINNÉ.

Mai 2017

16.05.2017
DORNIEDEN gehört zu Deutschlands Kundenchampions.

08.05.2017
PARK LINNÉ auf der Immobilienmesse.

03.05.2017
DORNIEDEN auf der POLIS Convention.

April 2017

12.04.2017
Bernd Hütter erweitert Geschäftsführung.

März 2017

14.03.2017
Open House am 19. März.

01.03.2017
Baubeginn für CRIOLLO.

Februar 2017

09.02.2017
Erster Mieter für die Sidol-Lofts.

Dezember 2016

13.12.2016
Bondingmesse ein voller Erfolg.

November 2016

29.11.2016
Dornieden auf der Bondingmesse in Aachen.

04.11.2016
Innovationen und Impulse für den Immobilienmarkt.

September 2016

12.09.2016
Projektentwickler auf der EXPO REAL.

August 2016

18.08.2016
Sidol-Lofts: Moderne Büros, einzigartiges Ambiente.

Juni 2016

27.06.2016
Tag der Architektur ein voller Erfolg.

12.06.2016
Tag der Architektur am 26. Juni.

April 2016

11.04.2016
Spielplatz an die Stadt Köln übergeben.

März 2016

18.03.2016
Bäckerei Mauel im CAFÉ LINNÉ.

01.03.2016
Martin Dornieden als BFW-Landesvorsitzender bestätigt.

Januar 2016

29.01.2016
Bauarbeiten im PARK LINNÉ schreiten voran.

Dezember 2015

07.12.2015
Nächsten beiden Wohngebäude gehen in den Verkauf.

September 2015

22.09.2015
FIABCI-Wettbewerb: COLÓN holt Gold.

15.09.2015
Die Sidolfabrik im Wandel der Zeit.

08.09.2015
Die Sidolfabrik am Tag des Denkmals.

01.09.2015
Der Grundstein für den nächsten Bauabschnitt ist gelegt.

August 2015

12.08.2015
FIABCI: COLÓN zieht ins Finale ein.

Juli 2015

08.07.2015
Tag der Architektur begeistert Besucher.

Juni 2015

27.06.2015
Tag der Architektur.

April 2015

16.04.2015
Erfolgsmeldungen aus dem PARK LINNÉ.

Januar 2015

21.01.2015
AUSGEZEICHNET.

November 2014

28.11.2014
Verkaufsstart neuer Bauabschnitt im PARK LINNÉ.

Oktober 2014

27.10.2014
Magazin Squaremeter: Gartenparadies.

September 2014

19.09.2014
FIABCI Prix d´Excellence: Auszeichnung für den PARK LINNÉ.

Juni 2014

16.06.2014
Kick-Off Veranstaltung.

Mai 2014

24.05.2014
DORNIEDEN auf der Kölner Immobilienmesse.

09.05.2014
GRUNDSTEINLEGUNG IM PARK LINNÉ.

Januar 2014

24.01.2014
SCHOKOLADEN-SEITEN - DIE PARK LINNÉ ZEITUNG.

Dezember 2013

07.12.2013
NEUES GROSSES OPEN HOUSE.

November 2013

10.11.2013
OPEN HOUSE im PARK LINNÉ.

Oktober 2013

25.10.2013
Servicemanager jetzt noch länger für die Bewohner da.

September 2013

23.09.2013
Leuchtende Häuser, grünere Städte und steigende Löhne.

05.09.2013
COLÓN Vermietungsbeginn.

August 2013

22.08.2013
PARK LINNÉ - temporäre Umleitung Fuss- und Radwegeverbindung.

07.08.2013
Der Baustart für das Ensemble MARCOLINI ist erfolgt.

Oktober 2012

31.10.2012
62 Prozent des Wohnareals sind Freiflächen.

30.10.2012
Viel Lob von allen Seiten.

30.10.2012
Dornieden startet mit drittem Baufeld.

August 2012

25.08.2012
CORTÉS Musterwohnung fertiggestellt.

08.08.2012
Weitere Wohnungen an Investoren verkauft.

Juni 2012

16.06.2012
CAFÉ LINNÉ wird eröffnet.

August 2011

09.08.2011
Dornieden verkauft 88 Wohnungen.

 

Die Sidolfabrik im Wandel der Zeit

Am 15.09.2015

Die Sidolfabrik in Köln hat den Stadtteil Braunsfeld geprägt – und prägt ihn immer noch! Beim Tag des offenen Denkmals am 12. September 2015 öffnete der Projektentwickler Dornieden die Tür, um allen Interessierten zu zeigen, wie eine unter Denkmalschutz stehende ehemalige Fabrik zukünftig als Büro genutzt werden kann.

Viele Jahre passierte nichts. Jetzt werden die SIDOL-LOFTS® der alt-ehrwürdigen Sidolfabrik als Gebäude mit hochwertigen Büroflächen neues Leben einhauchen. In einem Musterbüro erhalten die rund 85 interessierten Bürger einen kleinen Einblick, wie ein modern eingerichtetes Büro in einem denkmalgeschützten Gebäude zur Geltung kommt. „Die Sidolfabrik ist Teil der Kölner Stadtgeschichte. Ich bin beeindruckt, wie sich diese ehemalige Industriebrache entwickelt hat und noch entwickeln wird. Die Büros sind sehr repräsentativ“, sagt Teilnehmer Helmut Stricker. Er ist einer von vielen, die es genau wissen wollen. Edgar Krings und Astrid Thormählen von pbs Architekten sowie Richard Zangs und Ann-Cathrine Deblon vom Projektentwickler Dornieden beantworten die Fragen zum Denkmal und zum PARK LINNÉ.

„Ich bin restlos begeistert, wie aus einer alten Fabrikhalle neue Büroflächen entstehen. Das hat Atmosphäre“, zeigen sich auch Gabriele und Michael Lakämper beeindruckt. Das Ehepaar wohnt seit 16 Jahren in Müngersdorf und ist jetzt zum ersten Mal hier. „Wir sind oft vorbeigefahren, aber heute wollten wir die Chance nutzen, um uns aus nächster Nähe über dieses neue Wohnquartier zu informieren.“ Nach der Besichtigung der Sidolfabrik werden die neuen Gebäude unter die Lupe genommen. „Hier kann man sicherlich gut leben!“, räumt Gabriele Lakämper ein. Für Ellie Goebbels ist die Besichtigung ein ganz besonderes Erlebnis. „Hier hat meine Mutter gearbeitet. Das war 1940“, erklärt die 74-Jährige. Ihre Mutter Agnes war eine von rund 4.000 Beschäftigten, die zu dieser Zeit auf dem Sidolgelände tätig waren. In gewisser Weise war Ellie Goebbels auch schon hier – ihre Mutter war damals schwanger!

Auch Reinhard Schmidt hat eine ganz besondere Beziehung zum Sidolgelände und erzählt eine Anekdote aus seinem Leben: „1960 hatte ich einen Schrebergarten. Ein Freund brachte mir eines Tages einen Weinstock mit“, erklärt der 92-Jährige. „Ein Weinstock, der an der Sidolfabrik wuchs! Ich habe das Geschenk viele Jahre gepflegt. Der Wein war köstlich“, erinnert sich Schmidt. Die Schrebergartenzeit liegt lange zurück, aber der Weinstock existiere immer noch, so Schmidt. „Genau wie die Sidolfabrik! Es ist schön, dass das Sidolgelände heute wieder ein Anlaufpunkt ist.“ Die Fabrik bleibe eben, was sie ist: „Ein Blickfang in Braunsfeld!“

Auf einen Blick: Die SIDOL-LOFTS®

Die Vermarktung der SIDOL-LOFTS® hat bereits begonnen. Die Immobilienberater von Larbig & Mortag, die exklusiv mit dem Vertrieb der SIDOL-LOFTS® beauftragt sind, haben zum Vertriebsstart bereits 800 Quadratmeter im zweiten Obergeschoss an ein Beratungsunternehmen vermitteln können. Die Etage wird nach Kundenwunsch individuell ausgebaut und zum Jahresbeginn 2017 bezugsfertig sein. Dabei ist dem Eigentümer und dem Nutzer gleichermaßen wichtig, den Bauhaus-Stil auch im Inneren zu erhalten. Insgesamt stehen in der ehemaligen Sidolfabrik 4.565 Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung. Ob für Start-ups oder Etablierte, für Lokalpatrioten oder Global Player - die Büroflächen lassen sich teilen, erweitern und kombinieren. Die Bürogrößen in den SIDOL-LOFTS® starten ab 205 Quadratmetern. Der Bürozuschnitt erfolgt in enger Absprache mit dem zukünftigen Mieter.

Hinweis: Sidol® ist eine eingetragene Marke der Henkel AG & Co. KGaA. Wir danken der Firma Henkel AG & Co. KGaA für die freundliche Erlaubnis zur Nutzung der Marke Sidol®.