Dezember 2017

15.12.2017
NRW-Bauministerin im PARK LINNÉ.

November 2017

02.11.2017
Domus-Roadshow im PARK LINNÉ.

Oktober 2017

09.10.2017
Die SIDOL-LOFTS sind bezogen.

September 2017

11.09.2017
Tag des Denkmals im PARK LINNÉ.

Juni 2017

26.06.2017
Tag der Architektur im PARK LINNÉ.

Mai 2017

16.05.2017
DORNIEDEN gehört zu Deutschlands Kundenchampions.

08.05.2017
PARK LINNÉ auf der Immobilienmesse.

03.05.2017
DORNIEDEN auf der POLIS Convention.

April 2017

12.04.2017
Bernd Hütter erweitert Geschäftsführung.

März 2017

14.03.2017
Open House am 19. März.

01.03.2017
Baubeginn für CRIOLLO.

Februar 2017

09.02.2017
Erster Mieter für die Sidol-Lofts.

Dezember 2016

13.12.2016
Bondingmesse ein voller Erfolg.

November 2016

29.11.2016
Dornieden auf der Bondingmesse in Aachen.

04.11.2016
Innovationen und Impulse für den Immobilienmarkt.

September 2016

12.09.2016
Projektentwickler auf der EXPO REAL.

August 2016

18.08.2016
Sidol-Lofts: Moderne Büros, einzigartiges Ambiente.

Juni 2016

27.06.2016
Tag der Architektur ein voller Erfolg.

12.06.2016
Tag der Architektur am 26. Juni.

April 2016

11.04.2016
Spielplatz an die Stadt Köln übergeben.

März 2016

18.03.2016
Bäckerei Mauel im CAFÉ LINNÉ.

01.03.2016
Martin Dornieden als BFW-Landesvorsitzender bestätigt.

Januar 2016

29.01.2016
Bauarbeiten im PARK LINNÉ schreiten voran.

Dezember 2015

07.12.2015
Nächsten beiden Wohngebäude gehen in den Verkauf.

September 2015

22.09.2015
FIABCI-Wettbewerb: COLÓN holt Gold.

15.09.2015
Die Sidolfabrik im Wandel der Zeit.

08.09.2015
Die Sidolfabrik am Tag des Denkmals.

01.09.2015
Der Grundstein für den nächsten Bauabschnitt ist gelegt.

August 2015

12.08.2015
FIABCI: COLÓN zieht ins Finale ein.

Juli 2015

08.07.2015
Tag der Architektur begeistert Besucher.

Juni 2015

27.06.2015
Tag der Architektur.

April 2015

16.04.2015
Erfolgsmeldungen aus dem PARK LINNÉ.

Januar 2015

21.01.2015
AUSGEZEICHNET.

November 2014

28.11.2014
Verkaufsstart neuer Bauabschnitt im PARK LINNÉ.

Oktober 2014

27.10.2014
Magazin Squaremeter: Gartenparadies.

September 2014

19.09.2014
FIABCI Prix d´Excellence: Auszeichnung für den PARK LINNÉ.

Juni 2014

16.06.2014
Kick-Off Veranstaltung.

Mai 2014

24.05.2014
DORNIEDEN auf der Kölner Immobilienmesse.

09.05.2014
GRUNDSTEINLEGUNG IM PARK LINNÉ.

Januar 2014

24.01.2014
SCHOKOLADEN-SEITEN - DIE PARK LINNÉ ZEITUNG.

Dezember 2013

07.12.2013
NEUES GROSSES OPEN HOUSE.

November 2013

10.11.2013
OPEN HOUSE im PARK LINNÉ.

Oktober 2013

25.10.2013
Servicemanager jetzt noch länger für die Bewohner da.

September 2013

23.09.2013
Leuchtende Häuser, grünere Städte und steigende Löhne.

05.09.2013
COLÓN Vermietungsbeginn.

August 2013

22.08.2013
PARK LINNÉ - temporäre Umleitung Fuss- und Radwegeverbindung.

07.08.2013
Der Baustart für das Ensemble MARCOLINI ist erfolgt.

Oktober 2012

31.10.2012
62 Prozent des Wohnareals sind Freiflächen.

30.10.2012
Viel Lob von allen Seiten.

30.10.2012
Dornieden startet mit drittem Baufeld.

August 2012

25.08.2012
CORTÉS Musterwohnung fertiggestellt.

08.08.2012
Weitere Wohnungen an Investoren verkauft.

Juni 2012

16.06.2012
CAFÉ LINNÉ wird eröffnet.

August 2011

09.08.2011
Dornieden verkauft 88 Wohnungen.

 

Spielplatz an die Stadt Köln übergeben

Am 11.04.2016

Die Bauarbeiten im PARK LINNÉ schreiten planmäßig voran. Mittlerweile sind mehr als die Hälfte der 450 Wohneinheiten im neuen Wohnquartier in Köln-Braunsfeld bezogen. Jetzt konnte der Projektentwickler DORNIEDEN PARK LINNÉ GMBH & CO. KG im Beisein von Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker pünktlich zum Start in den Frühling den größten Spielplatz im PARK LINNÉ an die Stadt Köln übergeben. Petra Heinemann und Marina Böhm vom Amt für Kindesinteressen nahmen den neuen Spielplatz symbolisch in Empfang.

Auf dem rund 900 Quadratmeter großen Spielplatz neben den markanten Gebäuden MARCOLINI und SAVARIN direkt am Elisabeth-Schiemann-Weg können die Kinder ab sofort spielen. Ein Blickfang ist sicherlich der große Seilzirkus für kleine Kletterer, aber auch die Nestschaukel, eine Hangrutsche, die beliebten Wipptiere für kleinere Kinder und ein großer Sandkasten lassen Kinderherzen höherschlagen. Ein Rollstuhlkarussell ermöglicht außerdem eine inklusive Nutzung des Spielplatzes. „Eine nachhaltige Quartiersentwicklung stellt spezielle Anforderungen an den Außenbereich. Ein Spielplatz bringt Leben ins neue Wohnquartier. Kinder brauchen gerade in dicht besiedelten Metropolen spezielle und attraktive Spielmöglichkeiten in direkter Nähe. Das haben wir hier verwirklichen können“, zeigen sich die Architekten Beate Brune und Richard Zangs vom Projektentwickler DORNIEDEN zufrieden. Gestaltet wurde der Spielplatzbereich von Landschaftsarchitekt Thorsten Zietz. Für die Anwohner, Besucher und Gäste steht darüber hinaus ein Boulebereich zur Verfügung, der in der wärmeren Jahreszeit Spiel, Spaß und Spannung verspricht.

Die zeitgerechte Fertigstellung der Spielanlagen lag den Projektentwicklern vor dem Hintergrund der Fertigstellungen weiterer Gebäude besonders am Herzen. „Kinder wollen sich sofort in einem geschützten Raum bewegen und spielen können. Schon während früherer Bauphasen haben Eltern immer wieder nachgefragt, wann der Spielplatz eröffnet wird. Bei steigenden Temperaturen zieht es die Familien jetzt wieder nach draußen, auch wenn nicht alle Baumaßnahmen im PARK LINNÉ abgeschlossen sind“, so Beate Brune. Im Moment befinden sich sechs Stadtvillen mit 101 Wohnungen im Zentrum des neuen Stadtviertels im Bau. Die Fertigstellung der ersten drei Gebäude dieses Bauabschnittes ist für Ende 2016 geplant.

Der Spielplatz ist Teil der circa 19.000 Quadratmeter großen Parklandschaft mit ihren weitläufigen Gartenflächen, blütenprächtigen Obsthainen, ruhigen Plätzen und Wasserspielen. Die Außenanlagen sind ein prägendes Markenzeichen des neuen Stadtviertels und ein wichtiger Teil dieser urbanen Wohn- und Lebenskultur. Die komplette Fertigstellung des PARK LINNÉ ist aktuell für 2018 avisiert. Der neue Spielplatz im PARK LINNÉ ist derzeit über den Elisabeth-Schiemann-Weg erreichbar. Außerdem führt nunmehr ein Fußweg über den Spielplatz zur vorhandenen Wegeverbindung nach Müngersdorf.